Premiere: 07. November 2012 20h
Vorstellungen: 09. und 10.11. um 20 Uhr, am 11.11.um 18 Uhr, am 12., 13., 14. 11. um 20 Uhr. Schülervorstellungen: nach Bedarf


Theaterstück von Maria Gabriele
Es spielen: Rosmarie Aufderklamm, Margot Gasse, Evelin Huter, Sonja Krejci, Gudrun Obitzhofer, Walter Plattner, Karin Schebesta, Gigi Schneider

Regisseurin: Almut Mölk
Autorin: Maria Gabriele
Leitung: Gertraud Kopp
Ausstattung: Nikolaus Granbacher

Info/Kartenreservierung unter: 0664-2425 993, gertraud.kopp@gmx.at

Inhalt:
"Stammtisch der Hinterbliebenen" handelt von Damen in reiferem Alter, die sich als Hinterbliebene sehen, die schon überall waren und nicht wissen, wo sie noch hinsollen, die alle auf ihre Art feststecken.
Da sind die drei Protagonistinnen: Dorothee, die ihr Zuhause verlassen hat. Marie, passionierte Präsidentin des Stammtisches der Hinterbliebenen und die Sekretärin Hemma, beauftragt, ein neues Lokal für den heimatlosen Stammtisch zu finden.
Die drei Damen treffen schließlich in einem namenlosen Etablissement aufeinander. Das Lokal hat weder Tische noch Stühle und die Bedienung, die immer wieder verschwindet, lässt zu wünschen übrig...
Beim Warten,Suchen und Weiterleben helfen den Damen einige ZufallsbesucherInnen.
Ein neuer Lernprozess setzt ein:
Wie kann man sich gegenseitig zum nächsten Lebensschritt ermutigen?
Wie geht’s weiter, wenn man noch nicht bereit ist, unter der letzten Last des Lebens zu sitzen?
Humorvoll aber tiefsinnig werden neue Perspektiven gesucht.

Almut Maria Mölk:(Regie)
1975 in Tirol geboren, sie absolvierte ihre Schauspielausbildung am Lee Strasberg Theater Institute in New York, wo sie auch ein Praktikum am Actors Studio absolvierte. Sie spielte dort in zahlreichen Low Budget Filmen, wie auch in Off-Off Theaterproduktionen. Vor 9 Jahren kam sie nach Wien, wo sie seither als Schauspielerin in der freien Szene tätig ist, in Film – und Fernsehproduktionen spielt, und SchaupielerInnen für Film und Fernsehen coacht.
Nach zwei Schauspielworkshops mit den SchauspielerInnen des Generationentheaters führt sie nun mit dem Stück „Stammtisch der Hinterbliebenen“ ihre erste Regie.
Das Stück “Stammtisch der Hinterbliebenen” wurde extra für die Gruppe von Almut's Kollegin, der Innsbruckerin Maria Gabriel geschrieben, die als Schauspielerin, Regisseurin und Theaterautorin in New York lebt und arbeitet.

Maria Gabriele: (Autorin)
1972 - Geboren in Innsbruck
1982-1990 Besuchte das Akademische Gymnasium Innsbruck. (Matura 1990)
1990-94 Studium der Theaterwissenschaften und Germanistik in Wien
1991-93 freie Mitarbeiterin in der Kulturredaktion der Tiroler Tageszeitung (unter Rainer Lepuschitz)
1993 (September–Dezember) Erster Besuch in New York. Beginn einer Schauspielausbildung am Lee Strasberg Theatre Institute
1994 (September), endgültiger Umzug nach New York.
1994-1996 Schauspielausbildung, Lee Strasberg Theatre Institute, New York
1996-1998 Tanzausbildung, Ballet Arts, New York
1998-2002 Ensemble Studio Theatre. Ausbildung als Theaterautorin und weiterführende Schauspielausbildung (Meisner Technique) und angestellt als
Leiterin der Theaterschule at EST, Ensemble Studio Theatre Institute
2002 zur künstlerischen Mitgliedschaft des Ensemble Studio Theatre’s gewählt.
Seitdem Theaterschaffende und Autorin in New York.
Anhang: Theater Autoren Resumee (Playwriting CV)
Schauspiel Resumee (Acting CV)-

Eine Produktion des Vereins Brekzie ZVR 494830442
www.diemonopol.net